Freitag, 22. März 2013

Mimis Blog macht Babypause



So Ihr Lieben, ich ziehe mich für ein paar Wochen zurück und mache eine Babypause. Mimis kleinster Miniman ist vor ein paar Tagen zur Welt gekommen und verlangt vollste Aufmerksamkeit. Aus diesem Grund werde ich den Blog und auch die Website ein wenig ruhen lassen. 


Baby Bexter für Mimis kleinsten Miniman.


Ich wünsche Euch allen eine schöne, sonnige Frühjahrszeit, Gesundheit und alles Gute.

Bis bald! Eure Mimi.

Mittwoch, 27. Februar 2013

Ein Traum in rosa


Ich durfte endlich mal wieder in rosa schwelgen und eine Babydecke mit passendem Kissen fertigen. Herrlich.


Die Kundin wünschte sich den schönen Amy Butler-Stoff mit cremeweißen Ornamenten und als Rückseite feinen Teddyplüsch, der auch für den Namen Verwendung fand. Und dazu gibt es ein passendes Kuschelkissen, ebenfalls mit Plüschapplikation und -rückseite.





Die kleine wird sich sicherlich freuen - und die Mama erst!

Herzliche Grüße. Eure Mimi.

Donnerstag, 21. Februar 2013

Mc Mimi's Kinder-glücklich-mach-Essen


Nachdem ich mich in den letzten zwei Wochen grippebedingt nicht um die verantwortungsvolle, gesunde und abwechslungsreiche Nahrungsproduktion kümmern mochte, habe ich heute endlich mal wieder meine Kinder mit einem richtig leckeren Essen glücklich gemacht.

Keine Meckerei am Esstisch, denn es gab: Hamburger und Pommes. Jawoll! Aber - alles selbstgemacht (ok, die Brötchen nicht).

Ich besitze eine hervorragende Küchenmaschine mit einer Schnippelfunktion. Damit raspel ich aus runden Kartoffeln Pommes frites-förmige Stäbchen. Diese bereite ich dann mit ein wenig Öl im Backofen wie Ofenkartoffeln bzw. Backfrites zu.

Sehen doch gut aus, oder?


Für die Hamburger brate ich gemischtes Hackfleisch zu leckeren Buletten,....


...die sich jeder nach Belieben auf das Brötchen legt und mit Senf, Ketchup, Tomaten- und Gurkenscheiben dekorieren darf.





Und für das richtig gute Gewissen und die nötige Farbe auf dem Teller gibt es noch einen Salat mit Gurken- und Tomatenstückchen, dazu eine kleine Zwiebel, Olivenöl, Balsamico, Salz und Pfeffer.



In diesem Sinne: Guten Appetit und einen schönen Abend!

Eure Mimi


Dienstag, 19. Februar 2013

Die ersten Blümchen sprießen...

....auch wenn es nur auf dem Shirt ist. Raus aus der grauen Suppe, rein in die bunte Welt! Hier präsentiere ich Euch ein Mädchenshirt, das so frühlingshaft fröhlich ist, dass doch einfach bei jedem die Laune steigen muss.







links: Damenshirt: Mimis Klassiker,  Wickelrock: Mimis No. 1 mit Stoffen von Amy Butler,
rechts: Langarmshirt für Kinder mit Blume


Laut Fernseh-Wetterfrosch heißt es noch eine Woche durchhalten, dann wird es wärmer und freundlicher. Also haltet die Ohren steif und legt die bunten Sachen bereit.

 Herzliche Grüße. Eure Mimi.

Mittwoch, 13. Februar 2013

Nase voll!


Ich mag nicht mehr....

  • ...Schnupfen
  • ...Husten
  • ...Fieber
  • ...unruhige Nächte
  • ...Kälte
  • ...Abgeschlagenheit


Ich wünsche mir...

  • ...Frühling
  • ...die ersten Blümchen
  • ...wieder Düfte riechen zu können
  • ...dass die Kinder wieder draußen spielen und radeln können
  • ...in den Garten zu gehen


Und wie geht es Euch so?

Verschnupfte Grüße. Eure Mimi.

Donnerstag, 7. Februar 2013

Mein Beitrag für mehr Ordnung

Obwohl mich jetzt auch die Winterschnupfenwelle erwischt hat, bin ich trotzdem fleißig. Ich habe eine Menge kleiner Körbchen gehäkelt, die sich wie die Schnupfenviren im Haus verteilen und von allen Dingen, die irgendwo herumfliegen Besitz ergreifen.






Es gibt sie in drei verschiedenen Größen, klein: 16 cm, mittel: 18 cm, groß: 20 cm.










 Ab dem kommenden Dienstag gibt es die Körbchen auch bei vonGreta im Lädchen.

Herzliche Grüße. Eure Mimi.


Freitag, 25. Januar 2013

Ran an die Arbeit!




Nachdem ich zu Jahresbeginn ferienbedingt, wegen diverser auswärtiger Termine und kranker Kinder überhaupt nicht zum Arbeiten gekommen bin, habe ich endlich wieder eine fleißige Woche absolviert. Schließlich sind einige Bestellungen und meine umfangreiche To do-Liste abzuarbeiten.

Mit leckerem Milchkaffee ging ich endlich wieder ans Werk. Heute zeige ich Euch eine Babydecke als Taufgeschenk für einen kleinen Zacharias. Die Aufgabe: die Decke sollte hellblau sein, rasseln, quietschen und den Namen tragen. Geplant, getan:


In dem weichen Herz steckt eine Rassel, die an die Decke gehängt wird.





Unter dem Herzen nähe ich eine Quietsche ein.


Die Buchstaben befestigen.... und alles festnähen....


Es folgt noch die Rückseite aus Teddyplüsch und feine Zackenlitze rundherum, dann hat Zacharias es schön und kuschelig.

Samstag, 19. Januar 2013

Hopp, hopp, hopp, Pferdchen lauf Galopp...

Heute präsentiere ich Euch das ultimative Kindershirt für Pferdefreunde.

Man nehme ein kleines Pferd. Ich empfehle die kleinen Falballa-Fohlen von Schleich, da man diese mit in der Maschine waschen kann, ohne dass die Farbe verloren geht.


Dann braucht man schöne bunte T-Shirts und ein Stückchen Dekorasen.


Den Rasen auf das Shirt nähen...



....und das Pferd mit der Hand wie einen Knopf festnähen.



Tadaaa, da freut sich jeder kleine Pferdefan.



Diese drei Shirts reisen nach Österreich zu drei kleinen Pferdefreundinnen. Viel Spaß damit!

Herzliche Grüße und ein schönes Wochenende. Eure Mimi.

Mittwoch, 16. Januar 2013

vonGretas Cotton Club



Hey, habt Ihr es schon gehört? Bei vonGreta findet ab sofort Donnerstags der Cotton Club für alle Kreativen und die, die es werden wollen, statt. Jeder darf teilnehmen und werkeln, nähen, basteln und und und. Gemütliche Atmosphäre, Ideenausstausch und ein tolles Ergebnis sind garantiert. Nähere Infos findet Ihr hier in Claudes Blog...klick.

Donnerstag, 10. Januar 2013

Blühwunder

Heute muss ich Euch meine Orchidee I. vorstellen. Ich habe sie vorletztes Jahr kurz vor Weihnachten gekauft. Sie hat geblüht und geblüht und erst im März und April alles abgeworfen. Ich habe sie dann kühl und schattig über den Sommer die Blütenstände einziehen lassen und nur sporadisch gegossen.




Und siehe da, im Dezember hat sie wieder angefangen, neue Triebe zu bilden. Ich konnte kaum glauben, dass es klappen würde, aber jetzt blüht sie wieder reich und schön.



Ach, in diesen grauen Tagen tut einem doch der Anblick richtig gut!


Ich wünsche Euch einen schönen Abend. 

Liebe Grüße. 
Eure Mimi.

Donnerstag, 3. Januar 2013

Frischzellenkur







Heute musste es einfach sein! Die Zeit war reif. Ich habe die schon etwas staubigen Weihnachtssachen weggeräumt.


Schon gestern musste Mimis Miniman die kleine Playmobilstadt unter dem Weihnachtsbaum, bestehend aus Polizei- und Feuerwehrstation, durch die bereits ein paar verirrte und hungrige Schleich-Dinosaurier gezogen waren, räumen. Die Schleich-Scheune mit den vielen Pferden musste in Fräuleins Kinderzimmer ziehen und alle Pferde mussten im Galopp folgen.

So, endlich hatten auch erwachsene Füße wieder Platz im Wohnzimmer und der Staubsauger durfte seines Amtes walten.


Alle Kugeln, Engelsflügel, Sterne, Glitzer-, Blinker-, Glimmersachen habe ich nun für den 11-monatigen Sommerschlaf eingepackt und fertig für den baldigen Umzug im Keller aufgestapelt, um sie gar nicht erst wieder auf den Dachboden und wieder runter schleppen zu müssen.


Und nun können endlich wieder ein paar Farbtupfer und ein bißchen hoffnungsvolles Grün einziehen. Ist meine Tilda-Vögelchen nicht süß? Er träumt in seinem Efeunest vom Frühling.