Donnerstag, 21. Februar 2013

Mc Mimi's Kinder-glücklich-mach-Essen


Nachdem ich mich in den letzten zwei Wochen grippebedingt nicht um die verantwortungsvolle, gesunde und abwechslungsreiche Nahrungsproduktion kümmern mochte, habe ich heute endlich mal wieder meine Kinder mit einem richtig leckeren Essen glücklich gemacht.

Keine Meckerei am Esstisch, denn es gab: Hamburger und Pommes. Jawoll! Aber - alles selbstgemacht (ok, die Brötchen nicht).

Ich besitze eine hervorragende Küchenmaschine mit einer Schnippelfunktion. Damit raspel ich aus runden Kartoffeln Pommes frites-förmige Stäbchen. Diese bereite ich dann mit ein wenig Öl im Backofen wie Ofenkartoffeln bzw. Backfrites zu.

Sehen doch gut aus, oder?


Für die Hamburger brate ich gemischtes Hackfleisch zu leckeren Buletten,....


...die sich jeder nach Belieben auf das Brötchen legt und mit Senf, Ketchup, Tomaten- und Gurkenscheiben dekorieren darf.





Und für das richtig gute Gewissen und die nötige Farbe auf dem Teller gibt es noch einen Salat mit Gurken- und Tomatenstückchen, dazu eine kleine Zwiebel, Olivenöl, Balsamico, Salz und Pfeffer.



In diesem Sinne: Guten Appetit und einen schönen Abend!

Eure Mimi


Kommentare:

  1. Liebe Mimi,
    yummie!!!
    Wir machen Burger auch immer selber...oberlecker!!
    Hab einen schönen Abend und liebe Grüße,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  2. Da bekomme ich ja mal weder Hunger *yammm*

    Wünsche dir weiterhin viel Spaß beim Bloggen und Erfolg :-)

    Lg
    Dennis

    AntwortenLöschen